Mauritiushaus Niederndodeleben

„Magdeburg spielt fair!“

Unter dem Motto „Magdeburg spielt fair!“ veranstalten die Landeshauptstadt Magdeburg, das Mauritiushaus Niederndodeleben in Kooperation mit dem ALSO-Projekt, das EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt und die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland am 30. Juni 2018 ein Kleinfeldfußballturnier im Stadion der Bauarbeiter in Magdeburg. Organisiert wurde das Fußballturnier von der Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Magdeburg.

14 verschiedene Mannschaften, z.B. von Kirchengemeinden und sozialen Organisationen sowie von Teams geflüchteter Menschen und die Gewinner des ALSO-Cups, trafen bei dem Turnier freundschaftlich aufeinander. Als Schirmherr des Turniers nahm der Oberbürgermeister von Magdeburg, Dr. Lutz Trümper, den Ehrenanstoß vor. Regionalbischof Probst Christoph Hackbeil, ebenfalls Schirmherr des Turniers "Magdeburg spielt fair!", führte die Siegerehrung durch. Gespielt wurde mit Fußbällen, die im Rahmen des Fairen Handels in Pakistan nach Fairtrade-Standards gefertigt wurden. Zum Rahmenprogramm gehörten u.a. Info-Stände zum Fairen Handel, ein Stand des Weltladen Magdeburg sowie der interaktive Workshop „Fußbälle selbst genäht", der von Daniela Merz, Bildungsreferentin im Mauritiushaus Niederndodeleben, angeboten wurde. 


Zeitungsartikel_in_der_Volksstimme_Magdeburg.pdf [ 407.99 Kb / 24 Sep 2018 13:42:04 ]


Beitrag des Magdeburger Fernsehsenders MDF.1 (von Minute 13:06 bis Minute 16:49):

http://www.mdf1.de/mediathek/2840/04_07_Otto_Award_ausgeschrieben.html